Erfolgsjugend holt vierte Meisterschaft

Unsere Erfolgsmannschaft mit ihrer jungen Trainerin Selina Erhard hat bereits in der J15 drei Meisterschaften errungen und sich bis hoch in die Bezirksliga gespielt. In dieser Klasse konnten sie selbst jedoch nicht mehr antreten, da sie altersbedingt in die J19 wechseln mussten. Nun kam auch wieder Leonie Göbel hinzu, die schon letztes Jahr zu alt für die J15 war und im Sommer ihr Debüt bei den Damen hatte.

In der Jugend 19 starteten die Mädels ohne große Erwartungen in der niedrigsten Klasse, der C-Klasse. Doch schon am ersten Spieltag war nach einem Sieg und zwei denkbar knappen Niederlagen klar, dass man auch hier mithalten konnte. An den folgenden vier Spieltagen blieben die Mädels dann ungeschlagen, bei acht weiteren Siegen und einem Unentschieden.

Verletzungsbedingt etwas geschwächt fuhr die Mannschaft am 16.02.2019 zu ihrem letzten Spieltag nach Hofheim. Es wurde nochmal spannend, da nicht nur der HSV sondern auch die Konkurrenz aus Eckartshausen und Humprechtshausen schwächelte. Am Ende genügte den Mädels ein einziger Punkt um die Meisterschaft dingfest zu machen. Und die Freude war riesig, als Goßmannsdorf knapp gegen Eckartshausen gewann und unsere Rechnung aufging. Der letzte Spieltag ist zwar erst Mitte März und ohne Birnfelder Beteiligung, aber die Meisterschaft ist uns bereits sicher.

Wie immer ging es nach dem Spieltag mit hupendem Autocorso ins Birnfelder Sportheim zum Feiern.

 

Von links:

Korbhüterin Svenja Weber, Emma Zimmer, Luisa Schleyer, Julia Diez, Leonie Göbel, Johanna Feiler, Leonie Schütze, Lena Kocian, Trainerin Selina Erhard

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok